21.10.2011 11:58 Alter: 6 yrs

Raster-Zeulenroda arbeitet umweltbewusst.

In unserem Unternehmen arbeiten wir mit sogenannten Absolutfiltern/Sekundärfiltern. Diese Filter werden an der Absaugung der Brennschneidanlage in unserer neuen Schweißerei sowie in der Strahlkabine als zusätzlich installierte Sekundärfilter eingesetzt.

Durch die Verwendung dieser Absolutfilter wird die warme Luftmenge gefiltert und komplett wieder in die Halle geleitet, so dass diese gleichzeitig geheizt wird. Somit entsteht kein Verlust von geheizter Luft. Dies ist ein energetischer Vorteil, welcher die Heizkosten deutlich verringert und vor allem die Umwelt schützt.

Dadurch gelangen keine Emissionen nach außen. Jede dieser Anlagen hat eine Absaugleistung von 15.000 m³/h, das heißt, wenn diese Menge an geheizter Luft pro Stunde nicht abgesaugt wird, würde diese ins Freie gelangen und die Umwelt belasten.