21.10.2011 11:49 Alter: 6 yrs

Raster-Zeulenroda übergibt 125 Tonnen Stufenumformautomaten.

Anfang Dezember 2007 hat Raster-Zeulenroda den 7,40 Meter langen, 3,30 Meter breiten und 4,80 Meter hohen Stufen- umformautomaten vom Typ PAUSt 125 an die Solinger Firma J.C.König übergeben. Sichtlich beeindruckt von der Innovation und den Änderungen an der Maschine bestätigte die Firmeninhaberin Iris König, "dass sie hier in den richtigen Händen sei."
Die Leistungsfähigkeit der Stufenpresse bezogen auf das Arbeitsvermögen ist zu den Vorgängermaschinen enorm gestiegen und nicht mehr zu vergleichen. Auch in punkto Genauigkeit und Mengenleistung ist die Maschine weiter optimiert wurden.  Zusätzlich verfügt diese Maschine über eine hydraulische Überlastsicherung und die neue Presskraftsensorik von Brankamp. Mit diesem Prozessmonitoringsystem werden bei jedem Hub der Maschine die Prozesswerte mittels spezieller Sensoren gemessen. Die ge- messenen Werte werden dann mit einer zuvor gespeicherten Referenzkurve ver- glichen. Liegen sie  außerhalb des geringfügigem Toleranzbereiches, der Hüllkurve, werden die Teile automatisch aussortiert oder ein Maschinenstopp ausgelöst. Eine höhere Prozessstabilität, bessere Qualität der Teile und Zeitersparnis sind die Folgen.
Für Raster-Zeulenroda als nach EN ISO 9001:2000 zertifiziertes Unternehmen ist der Einbau eines solchen Systems und die kontinuierliche Verbesserung der Maschinen- genauigkeit nicht nur selbstverständlich, sondern ein Bedürfnis. Gern unterstützt Raster-Zeulenroda seine Kunden bei der Erreichung der Ziele Qualitätsführerschaft und Zeit- und Kostenersparnis.